Behringer 2600 Teaser

NAMM 2020: Behringer 2600 Teaservideo mit Rob Keeble

Der Behringer 2600 ist schon länger angekündigt und 2019 gab es sogar erste Bilder vom Gehäuse zu sehen. Nun hat Beringer ein über vier Minuten langes Interview-Video mit Rob Keeble von AMSynth aus Großbritannien auf Youtube hochgeladen. Der Beringer 2600 selbst ist darin noch nicht zu sehen und der Verdacht liegt nahe, dass das Video dazu dient Korg´s ARP 2600 FS Launch etwas das Wasser abzugraben indem man deutlich macht, dass man am 2600 dran ist und einen hervorragenden Experten an Bord hat. Alles nur Vermutung, aber das Timing ist schon verdächtig gut gewählt.

NAMM2020 – Introducing the Behringer 2600 (Part 1) Video: Behringer

Da bezüglich Preis erfahrungsgemäß die Erwartung da ist, dass der Behringer 2600 günstiger angeboten werden wird als der KARP haut das Video geschickt in die richtige Kerbe um 2600 Fans zu verdeutlichen, dass es sich lohnt noch etwas zu warten. Die unscharfen Lichter am Ende haben hier wohl dieselbe Botschaft: “Wir sind fast fertig!”

Update 20.01.2020:

Part 2 mit Prototyp Nr.2 des 2600 Quelle: Behringer

Heute wurde 24 h nach dem gestrigen Video schon Teil 2 zum Behringer 2600 veröffentlicht. Rob Keeble zeigt hier den zweiten überarbeiteten auf SMD-Modulen bestehenden Prototyp im 19″ Rackformat, geht auf die Herausforderungen und Verbesserungen im finalen Design ein und kündigt an dass es zur kommenden Superbooth 2020 mehr davon zu sehen gibt.

Quelle: Behringer YouTube Kanal

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Translate this page »
Scroll to Top