Roland Fantom n/zyme Model Expansion

Roland wertet seine Fantom Flagschiff Workstation mit dem Update 3.0 und der darin enthaltenen n/zyme Model Expansion nochmals auf.

n/zyme ist ein Wavetable Synthesizer mit einigen Funktionen die über die Möglichkeiten der Klassiker hinausgeht und damit den Fantom um eine bei Roland bislang wenig beachtete Syntheseform erweitert. Da sich alle Funktionen recht intuitiv über das Touchdisplay steuern lassen kommt nun auch bei Roland´s Workstation etwas Waldorf Quantum-Feeling auf.

Roland FANTOM 3.0 – n/zyme Model Expansion/ Quelle: gattobus

Features

Oszillatoren

  • Zwei Wavetable-Oszillatoren mit jeweils 63 Wavetables
  • Eigene Wellenformen können direkt auf dem Touchscreen des FANTOM gezeichnet werden
  • Phasen- und Formmodulation des Oszillators mit je 30 verschiedenen Formen
Eigene Wellenform am Touchscreen zeichnen. Quelle: roland.com

Filter

  • Multimode-Resonanzfilter mit LPF, HPF, BPF, PKG
  • 8 Filtermodelle einschließlich Vintage-Modelle wie Prophet 5, Jupiter 8, Moog Ladder Filter

2 x Step LFOs & über 90 Effekte

  • Zweifacher synchronisierbarer Step-LFO mit 37 Shapes pro Step
  • Über 90 Effekte von Vintage bis Modern mit Touchscreen-X/Y-Pad-Steuerung
Zweifacher Step-LFO für Modulationssequenzen Quelle: roland.com

Preis und Verfügbarkeit:

Preis: kostenloses Update.
Liefertermin: ab sofort.

Handbuch-Erweiterung zum Fantom Update 3.0

Quelle: Roland

Scroll to Top
%d Bloggern gefällt das: