NAMM 2018: Moog präsentiert den DFAM (Drummer From Another Mother)

Moog DFAM: ein Semi-Modularer Percussion Synthesizer für Soundtüftler

Moog DFAM ist die erste Erweiterung der Moog Mother Familie von halbmodularen Synthesizern und bietet einen Hands-on-Ansatz für perkussives Sounddesign. Patching ist nicht notwendig um loszulegen und die Bedienung soll auch für Einsteiger zugänglich sein.

Moog DFAM (Drummer From Another Mother)
Moog DFAM (Drummer From Another Mother) mit Patchfeld

Seit Anfang 2017 angekündigt ist der DFAM nun offiziell lieferbar.

Moog DFAM Aufbau und Funktionen:

  • Klangerzeugung: Analoger Signalweg
  • Analoger Sequenzer: 8-Schritte mit Pitch und Velocity pro-Schritt
  • Sequenzer Steuerung: Tempo, Run/Stop, Trigger, Advance
  • Klangquellen: 2 Oscillators With Square and Triangle Waveforms, 1 White Noise Generator, 1 Externer Audio Eingang
  • Tonhöhenumfang: +/- 5 Oktaven (10 Oktaven gesamt)
  • Mixer: Level controls für Oszillator 1, Oszillator 2 und White Noise/Externer Audioeingang
  • Filter: 20Hz-20KHz umschaltbar Tiefpass / Hochpass 4-Pol Transistor Ladder Filter
  • Hüllkurven: VCO EG mit spannungsgesteuertem Decay und Bipolarer Wertesteuerung, VCF EG  dito, VCA EG mit spannungsgesteuertem Decay und wählbarer Fast/Slow Attack Zeit.
  • Patchbay: 24x 3.5mm Buchsen
  • Patchbay Eingänge: Trigger, VCA CV, Velocity, VCA Decay, External Audio, VCF Decay, Noise Level, VCO Decay, VCF Mod, VCO 1 CV, 1→2 FM Amount, VCO 2 CV, Tempo, Run/Stop, Advance/Clock.
    Patchbay Ausgänge: VCA, VCA EG, VCF EG, VCO EG, VCO 1, VCO 2, Trigger, Velocity, Pitch.
  • Audio Out: Klinke groß Line / Kopfhörer
  • Internes Netzteil: 100-240 V Netzanschluß 50-60Hz, +12V Gleichstrom 1200mA
  • Leistung: 3.0 Watt
  • Eurorack: 230mA (+12V – from 10-pin header)
  • Eurorack Maße: 60HP (1”/26mm Modultiefe)
  • Gewicht: 1,8 kg
  • Maße: 31cm Breite x 10,5 cm Höhe (mit Reglern) x 13cm Tiefe

Quelle: Moog Music Inc.



Beitrag bewerten

Kommentar verfassen

Translate »
%d Bloggern gefällt das: